Buch Bodo Schäfer: Die Gesetze Der Gewinner

Bodo Schaefer Die Gesetze der Gewinner

Bodo Schäfer’s Bestseller „Der Weg zur finanziellen Freiheit“ hatte ich ja bereits schon gelesen, die Buchrezension kannst du hier nachlesen. Da ich auch immer wieder von seinem Buch „Die Gesetze der Gewinner“ gehört habe (auch ein absoluter Bestseller), wollte ich natürlich auch wissen, was es damit auf sich hat.

Neben der Tätigkeit als Autor, ist Bodo Schäfer vor allem auch als Coach und Trainer unterwegs und gibt Seminare.

Mehr Finanzbücher und Informationen über Finanzen findest du auch bei geldfreundinnen www.geldfreundinnen.de

In seinem Buch „Die Gesetze der Gewinner“ beschreibt er 30 Gesetze, die, wenn man sie weitgehend befolgt zu Erfolg und einem erfüllten Leben führen sollen.

So geht es beispielsweise darum, wie man richtig Entscheidungen treffen sollte; wie wichtig es ist, konstant zu lernen; richtig mit Stress umzugehen; dass man Probleme eher als Chance sehen sollte; dass man sich auf seine Stärken konzentrieren sollte; dass man sich große Ziele setzen sollte und viele weitere Punkte mehr.

Um manche Themen etwas anschaulicher zu erklären, schildert er oft eine kleine Geschichte in Form einer Metapher. 

Am Ende jedes Kapitels fordert er den Leser auf, die gelernten Gesetze mit Hilfe von Aufgaben in die Praxis umzusetzen.

Meiner Ansicht nach ist es wirklich ein hochmotivierendes Buch und bei seinen Schilderungen findet man sich doch oft wieder (so ging es mir zumindest). Vieles von dem was er schreibt, versuche ich inzwischen anzuwenden.

Wie auch sein Buch „Der Weg zur finanziellen Freiheit“ ist auf jeden Fall ein Buch, das man nicht nur einmal in die Hand nehmen wird!

Das Buch (20. Auflage 2018) ist als Taschenbuch beim dtv erschienen, hat 247 Seiten und ist bei Amazon für 9,90 Euro erhältlich.

Klick hier, um das Buch direkt bei Amazon zu bestellen.

(Der Link zu Amazon ist ein Affiliate Link. Wenn du auf den Link klickst und dann das Buch bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision.  Für dich fallen dabei keine Gebühren oder Ähnliches an.)

Foto: Anke Pauli

Mehr Finanzbücher und Informationen über Finanzen findest du auch bei geldfreundinnen www.geldfreundinnen.de